Olpe: Trickdiebe unterwegs

wS/po  –  Olpe  –  23.01.2013  –  Am Dienstagnachmittag betraten vier junge Männer ein Bastelgeschäft am Bahnhof in Olpe. Der Laden teilt sich von der Verkaufstheke aus gesehen in zwei Bereiche. Während zwei Personen sich für Waren in dem von der Kasse aus gesehen linken Bereich des Ladens interessierten und sich beraten ließen, hielten sich die anderen beiden in dem rechten Bereich des Geschäfts, außerhalb des Blickfeldes der Geschäftsinhaberin, auf. Kurz darauf verließen die Personen paarweise im Abstand von wenigen Minuten das Geschäft, ohne etwas gekauft zu haben. 30 Minuten später entdeckte die 69-jährige Geschäftsinhaberin beim Abkassieren einer Kundin, dass in der Kasse das Wechselgeld (150 € Papiergeld) fehlte. Die Geschädigte konnte drei der vier Tatverdächtigen beschreiben.

1. Person:

27-30 Jahre alt, 175 cm groß, sprach akzentfreies Deutsch, bekleidet mit einer dunklen Jacke, hatte auffallend schlechte Zähne

2. Person:

20 Jahre alt, 170 cm groß, mittelblondes kurzes Haar, bekleidet mit blauer Jeans und einem grau/oliv gemusterten Anorak

3. Person:

25 Jahre alt, 175 cm groß, bekleidet mit dunkler Strickmütze und dunkler Bekleidung

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]