Betrunkene Fahrerin verursacht Unfall auf HTS

wS/wf Siegen – 23.01.2013 – Zu Behinderungen aufgrund eines Unfalles kam es am Mittwochmorgen gegen 11:00 Uhr auf der HTS Hüttentalstraße. Zwischen den Ausfahrten Sieghütte und Freudenbergerstraße in Fahrtrichtung Europaplatz war nach ersten Erkenntnissen ein PKW in die Mittelschutzplanke geprallt und dann mit einem LKW zusammengestoßen. Nach ersten Angaben wurde dabei eine Person verletzt.

UPDATE : Eine erheblich unter Alkoholeinfluss stehende 37-jährige Autofahrerin aus Siegen befuhr am Mittwochmorgen auf der  HTS in Siegen den linken Fahrsteifen und geriet dabei auf den im Bereich der Mittelleitplanke noch liegenden Schnee. Dadurch kam sie ins Schleudern, stieß mit einem rechts neben ihr fahrenden LKW zusammen und drückte diesen in die rechte Leitplanke. Anschließend schleuderte ihr Kleinwagen in die Mittelleitplanke. Dabei wurde ein Reifen ihres PKW abgerissen auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert. Während der polizeilichen Unfallaufnahme ergaben sich
Hinweise auf einen möglichen Alkoholkonsum der Frau. Die Polizisten fanden nämlich in ihrem PKW eine bereits halb geleerte Flasche Wodka. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2.2 Promille. Der 37-Jährigen wurde daher eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt.

Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]