Tankstellenüberfall: Polizei veröffentlicht Täterfoto – Jogginghose auffällig

wS/ots   Siegen   – 31.01.2013  – Das beigefügte Foto einer Überwachungskamera zeigt den Tankstellenräuber bei seinem Überfall vom 28.01.2013 auf die freie Tankstelle in Siegen-Geisweid. ( wir berichteten ) Der Täter trug bei dem Überfall eine dunkelblaue bis schwarze Jogginghose mit sehr auffälligen breiten roten Seitenstreifen. Die Polizei geht davon aus, dass gerade diese Hose einen sehr hohen Wiedererkennungswert haben dürfte. D.h. nicht viele Menschen dürften eine solche Hose besitzen bzw. tragen.

Von daher hofft die Kripo nun in Kombination mit den sonstigen Beschreibungsmerkmalen, die von dem Täter bekannt sind, auf den entscheidenden Hinweis bei der Aufklärung der zu Grunde liegenden schweren Straftat. Nochmals zur Erinnerung: Der Räuber hatte eine sehr schlanke Figur und war etwa 20 Jahre alt. Die Beute verstaute er in einer Plastiktüte, die über oben liegende Trageschlaufen verfügte. Der Täter raubte den kompletten Registrierkasseneinsatz inklusive des darin befindlichen Bargeldes. Die Polizei schließt nicht aus, dass bei dem Überfall möglicherweise eine zweite Person im näheren Umfeld der Tankstelle Schmiere stand.

Alle sachdienlichen Hinweise in Zusammenhang mit dem Raubüberfall nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.


.

 

Anzeige – bitte beachten Sie die Angebote unserer Partner