Überschlagen – 2 Verletzte nach Unfall auf der Lützel

wS/oS Hilchenbach-Lützel – 03.01.2013 – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße 62 von Lützel in Fahrtrichtung Hilchenbach. Ein 72-jähriger Pkw-Fahrer war bei Nebel und regennasser Fahrbahn von der Lützel kommend in einer langgezogenen Rechtskurve laut Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Kurve gefahren.

Das Fahrzeug schleuderte anschließend über die Fahrbahn, überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem Graben liegen. Der 72-Jährige und seine Ehefrau wurden bei dem Unfall verletzt und mussten von der Feuerwehr Lützel und Hilchenbach aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Als Unfallursache vermutet die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn. Auch herrschte auf der Lützel zum Unfallzeitpunkt Nebel.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .