Intendant überreichte Blumen und Freikarten

wS/si  –  Apollo Theater  –  15.02.2013  —  500.000 Besucher: Apollo feierte Olper SchülerinDaniela Siewer  —  „Das war wirklich stark“, strahlteDaniela Siewer um 22.30 Uhr im Foyer des Apollo-Theaters. Und sie meinte nicht nur die gerade zu Ende gegangene Vorstellung von „Brave New World“, sondern auch ihren eigenen überraschenden „Auftritt“.

Denn die 18-Jährige wurde direkt vor der Aufführung als 500.000ste Besucherin des Siegener Apollo-Theaters vom Intendanten Magnus Reitschuster auf die Bühne gebeten – unter großemApplaus. „Wir hatten uns beim Start 2007  das ehrgeizige Ziel gesetzt, 45.000 Besucher pro Spielzeit zu gewinnen“, erläuterte der Intendant. „Tatsächlich aber sind wir aktuell bei rund 90.000 Besuchern pro Spielzeit. Darum können wir die 500.000ste Apollo-Besucherin schon heute feiern und nicht erst in der Spielzeit 2018/2019.“

Reitschuster überreichteDaniela Siewer einen Blumenstrauß sowie vier Freikarten für die Siegener „Zigeunerjunge“-Aufführung des Hamburger Schauspielhauses am 15. März. „Und anschließend laden wir Sie und Ihre Freunde in unser Theaterrestaurant ein, wo Sie mit den Schauspielern zusammen auf unsere Kosten feiern können, solange Sie Lust haben“, verkündete der Intendant.

Die Schülerin war zusammen mit Klassenkammeraden der 12. Jahrgangsstufe des St. Franziskus-Gymnasiums Olpe ins Siegener Theater gekommen. Für sie alle beginnt kommenden Montag das Vorabitur – und A. Huxleys „Brave New World“ könnte dabei eines der Themen sein.

Die 18-Jährige war an diesem Abend zwar zum ersten Mal im Siegener Apollo-Theater, aber mit der Kultur hat sie’s durchaus: Daniela spielt Querflöte im Musikverein Neuenkleusheim 1898 e.V. Nach dem Abi würde sie gerne in Maastricht studieren, vielleicht internationaler Wirtschaftswissenschaften. Der Intendant hatte noch einen Tipp für sie: „Kommen Sie unbedingt im Jahr 2019 wieder nach Siegen – vielleicht werden Sie dann auch unsere Ein-Millionste-Apollo-Besucherin!“

Daniela Siewer und Magnus Reitschuster

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]