Musiker-Oldies treffen sich seit 39 Jahren

wS/oo Siegen – Sie sind in die Jahre gekommen, die Amateur-Musiker-Oldies die sich jedes Jahr einmal treffen um zu Klönen, Essen aber auch um zu musizieren und Musik das war ein Großteil ihres Lebens. Heute sind die „Musiker“ zwischen 60 und 87 Jahren, wobei einige eine professionelle instrumentale Ausbildung, andere wiederum sich ihre Fertigkeiten am Instrument autodidaktisch beigebracht hat. Hierbei reicht die musikalische Bandbreite von der Klassik, über Jazz und Swing bis hin zu Tanzmusik. Und was sie seit nunmehr 39 Jahren miteinander verbindet ist die Leidenschaft zum Musizieren. „30 Hobbymusiker waren wir mal als wir angefangen haben, nicht gemeinsam, jeder in einer anderen Band oder für sich alleine.

Doch jeder kannte jeden und so kam es von 39 Jahren zu einem gemeinsamen Treffen“, erzählte der „Youngster“ der Musiker, Günther Hamich der auch diesmal wieder eingeladen hatte. In „Schneiders Kesselchen“ trafen dann 26 von ihnen ein. Manche mit, manche ohne Anhang und die meisten hatten ihre Instrumente mitgebracht denn es sollte auch Musik gemacht werden. „Wir sprechen alle eine Sprache, die der Musik“ sagte auch Hermann Pamp der mit zu den 70er gehört. Alle haben sie eine Band oder Musikgruppe angehört, und wenn mal bei einer Formation mal ein Instrument oder ein Musiker fehlte, sei ganz schnell ein Kollege aus einer anderen Band eingesprungen. Ihre Auftritte hatten die Amateure in Kneipen, bei Hochzeiten oder sonstigen Festlichkeiten und Veranstaltungen wie Vereinen, aber auch im Casino der Belgier.

Nicht zu vergessen die Auftritte in der Siegerlandhalle beim „Tanz für die Jugend“ in den 70er Jahren. Und das hatte alles reibungslos funktioniert, zum einen weil die Bands nicht gegeneinander agierten und zum anderen weil sie ihre Auftritte absprachen und so organisierten. „Treffpunkt war Samstags vor dem Siegener Musikhaus Horn, dessen Besitzer zugleich auch Gönner und Förderer war und die Auftritte einvernehmlich regelte“, sagte Hermann Pamp. Und beim 39. Treffen wurden auch wieder Fotos aus damaliger Zeit herumgezeigt und sogar alte Tonbandaufnahmen waren hier zu hören, wie auch die Musik, die diesmal von den Oldie-Musikern kam.

Zum 39. Mal trafen sich jetzt wieder die Amateur-Musiker-Oldies die in die Jahre gekommen sind.

.
Anzeige / Werbung:

.