Nach Alkoholgenuss mit Vollgas in die Eder: 25-jähriger Berleburger überschlägt sich mit Pkw

wS/ots Bad Berleburg – Schwarzenau – Ein 25-Jähriger Berleburger hatte am Donnertstag zu tief ins Glas geschaut, sich aber trotzdem am späten Abend deutlich alkoholisiert noch ans Steuer seines Autos gesetzt – mit fatalen Folgen!

Der Mann war gegen 22.30 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf einer für den normalen Verkehr gesperrten Strecke bei Schwarzenau unterwegs, als er auf einem parallel zur Eder verlaufenden Verbindungsweg zwischen der Straße „Ederhöhe“ und der Wörthstraße die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Fahrbahn abkam. Im Anschluss schoss der Pkw über ein Wiesengelände und prallte gegen das Fundament einer Brücke. Von dort aus rutschte das Fahrzeug eine abschüssige Böschung hinunter, überschlug sich und blieb völlig zerstört im Uferbereich der Eder auf dem Dach liegen.

Ein herbeigeeilter Anwohner musste den zunächst handlungsunfähigen 25-jährigen Fahrer aus dem Wrack befreien. Ein zwischenzeitlich angerückter Rettungswagen brachte den augenscheinlich unverletzten jungen Mann zur Beobachtung in ein örtliches Krankenhaus.

Die Bergung des Fahrzeuges und die Sicherung von ausgelaufenen Betriebsstoffen wurden durch die Feuerwehr Bad Berleburg durchgeführt.

Dem 25-jährigen Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Ebenso wurde sein Führerschein sichergestellt. Die Höhe des bei dem Unfall entstandenen Sachschadens wird auf rund 16000 Euro geschätzt.

.
Anzeige/Werbung

Gewinn24.de - wir machen Sie zum Gewinner
.