Autogrammstunde "Verbotene Liebe”-Schauspieler in der DRK-Kinderklinik

wS/kk Siegen – „Verbotene Liebe“-Schauspieler unterstützen Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V. – In der beliebten ARD Serie „Verbotene Liebe“, die in diesem Jahr bereits den 18. Geburtstag feiert, stehen sie täglich vor der Kamera. Für den guten Zweck reisen die Schauspieler Florian Wünsche (Rolle „Emilio Sanchez“), Melanie Kogler (Rolle „Marlene Wolf“), Daniel Sellier (Rolle „Dr. Ricardo Mendes“) und Claus Thull-Emden (Rolle „Butler Justus Stiehl“) nun nach Siegen, um mit einer Autogrammstunde die Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V. an der Siegener Kinderklinik zu unterstützen! Am Samstag, 8.6. ab 12:00 Uhr stehen die Schauspieler für Autogramme & Erinnerungsfotos an der DRK-Kinderklinik Siegen bereit!

Foto: ARD/Glitsch

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .