TV Eichen veranstaltet großen Festtag

wS/sp – Kreuztal-Eichen – 11.06.2013 – „Rund um die Turnhalle“ – unter diesem Motto präsentiert sich der TV Eichen am kommenden Samstag, den 22. Juni 2013 auf der ersten seiner beiden großen Jubiläumsveranstaltungen zum diesjährigen 125-Jahre-Jubiläum. Ab 13 Uhr zeigen nahezu alle Abteilungen des Vereins einen vielseitigen Querschnitt durch das Vereinsgeschehen an vielen Ständen und Aktionsflächen auf einem großen Gelände rund um die Eichener Vereinshalle.

Die Zuschauer erwartet ein buntes Programm mit vielfältigen Vorführungen und Aktionen unterschiedlicher Vereinsabteilungen. So führen die TGW-Nachwuchsgruppen „Diamonds“ und „Chippettes“ Tänze sowie eine Reifen- und Ballgymnastik vor. Die Turner präsentieren sich mit einem laufenden Bodenturnen und später auch am Barren.

Den rückenstärkenden Einsatz des Therabandes zeigt die Rücken-Aktiv-Gruppe. Die Ju-Jutsu- und Tai-Chi-Abteilungen demonstrieren perfekte Körperbeherrschung sowohl bei langsamen, fließenden Bewegungen als auch in unterschiedlichen Szenarien der Selbstverteidigung. Die jungen Turnerinnen zeigen, wie sie für Olympia trainieren und suchen später noch das Eichener Turnmodel 2013.

Auch eine Gemeinschaftsvorführung der zahlreichen Gymnastik-Frauen darf nicht fehlen. Zum Abschluss präsentieren die TGW-Mannschaften „Medelz“ und „Twixies“ Tänze aus ihrem aktuellen Wettkampfprogramm bei Westfälischen und Deutschen Meisterschaften.

Nach mehreren Jahren „Abstinenz“ richtet der TV Eichen im Verlauf dieses Nachmittags wieder eine Dorfolympiade aus, zu der sich bereits viele Vereins- und Ortsmannschaften angemeldet haben. Vier abwechslungsreiche Spiele versprechen über den Nachmittag verteilt nicht nur für die bunt kostümierten Teilnehmer hohen Unterhaltungswert.

Bei den leichtathletik-begeisterten Kindern sind sportliche Höchstleistungen gefragt. In Kooperation mit der Deutschen Talentförderung und der LG Kindelsberg wird an diesem Tag die schnellste Sprinterin und der schnellste Sprinter in Eichen gesucht.

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland sucht den Supersprinter“ stellen sich die Kinder und Jugendlichen nach fliegendem Start über eine Distanz von 30 Metern der Stoppuhr. Die Schnellsten der 10- bis 13-Jährigen haben dabei die Chance, sich für das Sprintfinale beim Internationalen Stadionfestival ISTAF im Berliner Olympiastadion zu qualifizieren.

Neben dem Bühnenprogramm haben die Zuschauer auch viele Gelegenheiten, selbst aktiv zu werden und Sportarten auszuprobieren. Trainer und Spieler der Tennisabteilung vermitteln den richtigen Umgang mit Ball und Schläger. Die Gruppe „Wechselschritt“ lädt zu Mitmachtänzen in der Turnhalle ein, umrahmt von Beiträgen der Chöre „Femmes Vocales“ und „Notencocktail“.

Dort findet ebenfalls ein Empfang für die Ehrenmitglieder des Vereins statt. Ein Staffelspiel für Teilnehmer aller Altersklassen wird von der Leichtathletik-Abteilung durchgeführt. Darüber hinaus organisieren weitere Abteilungen des Vereins Mitmachangebote an verschiedenen Ständen. Zahlreiche Angebote für Kinder runden das sportlich-spielerische Angebot für die ganze Familie ab.

Abends folgt dann ab 20 Uhr ebenfalls auf dem Festplatz vor der Halle eine Open-Air-Party mit den „Grenzlandstürmern“, die auch schon im Verlauf des Nachmittags erste Kostproben ihres Repertoires geben. Diese österreich-schweizerische Combo ist vielen schon von diversen Auftritten im Siegerland bekannt und wird dem Publikum mit Pop und Rock so richtig einheizen.

Der Eintritt zu allen Aktivitäten an diesem Festtag und der abendlichen Party ist frei, bei schlechtemWetter findet ein gleichwertiges Programm in der Vereinshalle des TV Eichen statt.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .