Aufbau des „RaBauKi“-Bauspielplatz am Fischbacherberg hat begonnen

wS/si – Siegen – Seit Montag, den 29. Juli baut das „RaBauKi“-Team die Infrastruktur des Bauspielplatzes auf dem Fischbacherberg in Siegen auf. Wenn am 5. August um 10 Uhr der Startschuss fällt, werden rund 150 Kinder den Platz stürmen.

Der Verein „RaBauKi“ ist auf viele Sachspenden, wie Nägel und Werkzeug, angewiesen. Außerdem wird noch unbehandeltes Holz, bevorzugt Großpaletten, benötigt. Sachspenden werden ab jetzt auf dem Platz in der Zeit von 10 bis 18 Uhr dankend entgegengenommen.

Da die bisherige Lagerfläche, die über das Jahr für Materialien wie Zelte und Werkzeuge genutzt werden konnte, bedauerlicher Weise dem Verein „RaBauKi“ nicht mehr zur Verfügung steht, wird zudem dringend eine geschlossene, trockene Lagerfläche in einer Größe von 35-50m² in Siegen oder naher Umgebung gesucht.

Der Bauspielplatz befindet sich auf dem Erfahrungsfeld „Schön&Gut“ am Ende der Allensteiner Straße auf dem Siegener Fischbacherberg. „RaBauKi“ verfolgt eine Pädagogik, die sehr auf Freiräume und Selbstbestimmung der Kinder setzt.

„Um mögliche Fragen von Eltern zu klären und um unsere Pädagogik vorzustellen, bieten wir am Samstag den 3. August um 18.00 Uhr einen Elterninfoabend an. Desweiteren werden wir auf dem Fußweg zum Bauspielplatz einen Infopfad anlegen“, berichtet Johanna Keller.

Ihr Team ist telefonisch unter 0175/8570021 oder per Mail (info@rabauki.de) erreichbar.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .