Der Fernverkehr kommt zurück nach Siegen – Buslinie zwischen Marburg und Aachen

wS/db – Siegen – Am 19. Juli fällt der Startschuss für eine neue Buslinie von Marburg nach Aachen mit Zwischenhalten in Gießen, Siegen und Köln: Der Fernbus-Pionier DeinBus.de schließt die Universitätsstadt Siegen an diesem Tag an sein weiter wachsendes Busnetz an und bietet damit den Siegenern eine günstige, schnelle und umsteigefreie Alternative zur Bahn.

Zweimal täglich von Donnerstag bis Montag fahren moderne Reisebusse ab Koch’s Eck, Fahrscheine gibt es zwischen 9 Euro und 25 Euro auf www.DeinBus.de, vor Fahrtantritt beim Fahrer oder in Reisebüros. Zum Verkaufsstart der neuen Busverbindung gilt für neun Tage der Sonderpreis von 9 Euro auf allen Verbindungen.

Günstig nach Köln, Marburg oder Aachen
Dass die neuen „DeinBusse“ in Siegen halten dürfen, ist dabei keine Selbstverständlichkeit: Erst seit dem 1. Januar diesen Jahres ist der Fernverkehr in Deutschland nicht mehr nur ein Monopol der Deutschen Bahn. Den Kampf gegen den Zwang zum Zug und den fast übermächtigen Gegner „Deutsche Bahn“ hatten die Macher von DeinBus.de gewonnen: Die Klage der Deutschen Bahn vor dem Frankfurter Landgericht über die Zulässigkeit von Intercity-Busfahrten in Konkurrenz zum Schienenverkehr ging zu ihren Gunsten aus. Eine Gesetzesänderung zum Jahreswechsel machte dann den Weg für die Fernbusse frei, der Markt ist seitdem liberalisiert.

Fernverkehr auf der Schiene ausgedünnt
Siegen war bis dato ein schwarzer Fleck auf den Karten der Fernbusanbieter – und das obwohl die Deutsche Bahn ihr Angebot an Fernverkehrsverbindungen in den letzten Jahren immer weiter ausgedünnt hat und sich Siegen ein idealer Kandidat für die Anbindung mit dem Bus geworden ist. DeinBus.de-Gründer Alexander Kuhr: „Siegen stand schon lange weit oben auf unserer Wunschliste und wir freuen uns, dass wir mit der ersten Fernbusverbindung aus dem Siegerland das Fernverkehrsangebot der Region wieder deutlich verbessern können“.

Komfortable Busse sorgen für kurzweiliges Reisen
Kurzurlaub, Fernbeziehung, Jobtermin: Gründe, den Bus als Alternative zu Auto, Bahn und Mitfahrgelegenheit zu nutzen, gibt es viele. Dabei kommt der Komfort beim Reisen nicht zu kurz. Die modernen Reisebusse sind mit Toilette, kostenlosem WLAN, großem Sitzabstand, Klimaanlage, Bücherkiste sowie einem Snack- und Getränkeangebot ausgestattet. Jeder Fahrgast erhält mit seiner Buchung auch eine Sitzplatzgarantie, Stehplätze wie bei der Bahn gibt es nicht. Zudem ist der Reisebus das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, noch vor der Bahn – das zeigen Untersuchungen des Umweltbundesamts.

Zusammenarbeit mit dem Mittelstand
Beim Betrieb von Linien in Zusammenarbeit mit DeinBus.de profitieren lokale, mittelständische Busunternehmen. Einer der Buspartner für die neue Verbindung ab Siegen ist Becker Reisen aus Marburg. Das neue Verkehrsangebot sorgt damit nicht nur für eine bessere Verbindung der fünf Städte untereinander, sondern schafft auch Arbeitsplätze. Christian Janisch, Gründer von DeinBus.de: „Mit unseren Buspartnern haben wir tolle Unternehmer für uns gewinnen können, die wie wir ein innovatives Angebot und auf das Aufbrechen verkrusteter Strukturen im Fernverkehrsmarkt als Ziel haben. In einigen Jahren wird der Fernbus wie selbstverständlich in unseren Köpfen sein, wenn es darum geht, eine Reise zu planen.“

Weitere Verbindungen bis Ende des Jahres
Kurz nach dem Linienstart ab Siegen lässt DeinBus.de auch das Saarland näher an Freiburg rücken, denn eine Woche nach Linieneröffnung der Strecke Marburg – Aachen fällt auch der Startschuss für eine Verbindung aus Freiburg über Offenburg, Kehl, Saarbrücken nach Trier. Auch hier kommen die DeinBus.de-Fahrgäste ohne Umstiege und teils schneller an ihr Ziel als mit der Bahn. Bis Jahresende wird DeinBus.de sein Liniennetz weiter ausbauen. Auch ab Siegen sind weitere Verbindungen geplant.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .