Ramona Uhl stieg zur Ferndorfer Schützenkönigin auf

wS/oo – Kreuztal-Ferndorf – Einen rasanten Aufstieg im Schützenverein „Hubertus“ Ferndorf hat Ramona Uhl hingelegt. Noch im letzten Jahr war sie Jugendschützenkönigin gewurden. Gleich im ersten Jahr in der Erwachsenen-Abteilung wurde Ramona Uhl jetzt Schützenkönigin. Das hatte es in der 61-jährigen Vereinsgeschichte noch nicht gegeben.

Ulrich Bald hatte auch in diesem Jahr die Vögel gebaut und mit 19 Teilnehmern gingen die Schützinnen und Schützen an den Start. Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß eröffnete das Schützenfest und gab den ersten Schuss ab.

Die Krone holte Susanne Denker mit dem 14. Schuss. Das Zepter fiel beim 96. Schuss durch Gerhard Birkelbach. Den Apfel sicherte sich mit dem 137. Schuss Stefan Schüler und Schützenkönigin von den restlichen zehn verbliebenen Königsanwärtern wurde mit dem 330. Schuss Ramona Uhl, die Christoph Denker zum Prinzgemahl nahm.

Von den sechs Jugendlichen, die versuchten ihren Jugendkönig zu ermitteln, sicherte sich Julian Zahn die Krone. Julian Denker holte sich das Zepter und Florian Stücher den Apfel. Jugendkönig wurde mit dem 171. Schuss Dennis Werthenbach, der Josina Kellersohn zur Königin nahm.

SchützenvereinFerndorf-2

SchützenvereinFerndorf-1
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .