18-Jähriger fliegt aus Kurve und überschlägt sich

wS/ots – Erndtebrück – Ein 18-Jähriger kam am Freitag gegen 17.20 Uhr mit seinem PKW auf der Landstraße 720 bei Ludwigseck aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ausgangs einer Linkskurve ins Schleudern. Nach vergeblichem Gegenlenken kam der Wagen nach rechts von der Straße ab, riss einen Leitpfosten aus dem Boden und fuhr eine Böschung hinauf, wo er auf einen Busch traf.

Danach hob der Wagen ab und flog in eine Wiese, wo er sich mehrfach überschlug. Nachdem das Auto einen Weidezaun durchbrochen hatte, blieb es am Rand der Wiese liegen. Die Entfernung zwischen der ersten auf der Fahrbahn gezeichneten Driftspur und der Endlage des Pkw beträgt fast 150 Meter.

Der junge Mann wurde bei dem Unfall verletzt und dem Krankenhaus Bad Berleburg zugeführt, wo er stationär verblieb. Der geschätzte Gesamtschaden von 1.400 Euro bedeutet Totalschaden für den 19 Jahre alten Unfallwagen.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .