Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 508

wS/jk – Hilchenbach – Drei leicht verletzte Personen und erheblicher Sachschaden an zwei Fahrzeugen – das ist die Bilanz eines folgenschweren Verkehrsunfalls, der sich gegen 15 Uhr auf der B 508 etwa 700 Meter hinter dem Ortsausgang Hilchenbach-Vormwald auf Höhe der Abzweigung „Zollposten“ ereignete.

In einer scharfen Rechtskurve war eine 41-jährige PKW-Fahrerin, die aus Vormwald kommend in Fahrtrichtung Kronprinzeneiche fuhr, wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte frontal mit einem 40 Tonnen schweren LKW, der in die entgegengesetzte Fahrtrichtung unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der PKW zurück geschleudert und kam mitten auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die 41-Jährige und ihre 46 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt ins Weidenauer Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des LKWs mit Anhänger stand nach dem Unfall unter Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Neben zwei Rettungswagen wurde der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ eingesetzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Bundesstraße 508 war für über eine Stunde voll gesperrt.


Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 508


VU - Hilchenbach 19.08.2013 043

VU - Hilchenbach 19.08.2013 034

VU - Hilchenbach 19.08.2013 032

VU - Hilchenbach 19.08.2013 024

VU - Hilchenbach 19.08.2013 022

VU - Hilchenbach 19.08.2013 020

VU - Hilchenbach 19.08.2013 015

VU - Hilchenbach 19.08.2013 013

VU - Hilchenbach 19.08.2013 010

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .