Verkehrskontrollen: Alkohol- und Drogenverstöße

wS/ots – Siegen – Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 29-jähriger Pkw-Führer in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2 Uhr auf der Frankfurter Straße in Siegen angehalten. Hierbei wurde festgstellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkoholvortest verlief positiv, so daß eine Blutprobe entnommen wurde und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Zur gleichen Zeit befuhr ein ebenfalls 29-jähriger Fahrer die Koblenzer Straße in Fahrtrichtung Hammerstraße. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen beider Delikte. Eine Blutprobe wurde entnommen.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]