99 Blutspender kamen zum Geisweider Bürgerhaus

wS/drk – Siegen-Geisweid – Trotz der Ferien und dem guten Sommerwetter kamen viele freiwillige Spender zum Blutspendetermin in das Bürgerhaus in Siegen-Geisweid. Die Blutspendebeauftragte Anja Damerius hatte 345 Spender eingeladen, 99 Personen kamen zur Blutspende, darunter drei Erstspender. „Das freut uns, dass so viele Leute freiwillig ihr Blut spenden“, so Anja Damerius.

Unter den Spendern wurden zwei Lebensretter und zwei Lebensretterinnen für ihren Einsatz mit einer Urkunde und einem Geschenkkorb geehrt worden: Peter Kessler für seine 100. Blutspende, Wolfgang Schneider spendete zum 75. Mal Blut. Monika Streit und Helga Thiel kamen jeweils zur 50. Blutspende. „Sie alle engagieren sich schon viele Jahre und helfen uns, wann immer es möglich ist“, so Damerius weiter.

Blutspendetermin in Geisweid mit der Blutspendebeauftragten Anja Damerius und Spendern Monika Streit, Helga Thiel, Peter Kessler (v.l.). Foto: DRK

Blutspendetermin in Geisweid mit der Blutspendebeauftragten Anja Damerius und den Spendern Monika Streit, Helga Thiel und Peter Kessler (v.l.). Foto: DRK

Zudem wurden weitere Mehrfachspender in Geisweid geehrt, darunter David Maciejny, der zum 25. Mal sein Blut spendete, Renate Vetter für die 30. Spende, Inge Osenberg kam zum 40. Mal zur Blutspende, Bernd Roschetzki wurde für die 45. Spende gedankt, Dorothea Groos hat bereits 60 Mal Blut gespendet, Thomas Mertin zum 65. Mal, Peter Fleckstein zählt 75 Spenden, Günther Meyer hat bereits 80 mal sein Blut gespendet, Andreas Ochel wurde für die 90. Spende geehrt, Ursula Seelbach für die 100., Ernst Stöcker für die 110., Ute Setzer für die 120. und Axel Kloos für die 125. Spende.

Der nächste Blutspendetermin findet am 29. November.2013 im Bürgerhaus in Siegen-Geisweid statt. Der DRK-Ortsverein Siegen-Nord hofft auch dann wieder viele freiwillige Spender begrüßen zu können.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .