Abfallentsorgung rund um die Feiertage

wS/hi  .- Hilchenbach – Für die letzten Wochen des Jahres weist die Stadtverwaltung Hilchenbach  darauf hin, dass sich wegen der Weihnachtsfeiertage die Termine für die Abfallabfuhr teilweise verschieben.

Besonders zu beachten ist, dass die Entleerung der grauen Tonnen im Bezirk 1 (Hilchenbach) bereits am Samstag, 21. Dezember, durchgeführt wird. Auch im Bezirk 2 (Müsen und Vormwald) wird der Restmüll früher abgefahren und zwar bereits am Montag, 23. Dezember. Ebenfalls einen Tag früher als gewohnt, am Dienstag, dem 24. Dezember, werden die grauen Tonnen im Bezirk 5, also in Grund, Hadem, Helberhausen, Lützel, Oberndorf und dem übrigen Bereich von Hilchenbach, geleert.

Die Abholung der gelben Säcke im Bezirk III (Müsen und Dahlbruch) erfolgt bereits am Samstag,  21. Dezember.

Auch durch den Neujahrsfeiertag verschiebt sich die Abfallabfuhr in der ersten Januar-Woche des neuen Jahres. Die gelben Säcke im Bezirk II, also in Allenbach, Grund, Lützel, Oechelhausen, Ruckersfeld und Vormwald, werden einen Tag später als gewohnt eingesammelt. Die gleiche Verschiebung auf Donnerstag, den 2. Januar, gilt für die Abfuhr des Bioabfalls (braune Tonnen) im Bezirk 3 , also in den Stadtteilen Grund, Hadem, Helberhausen, Lützel, Oberndorf, Oechelhausen, Ruckersfeld und Vormwald.

Alle aufgeführten Termine sind den Abfallkalendern für das Jahr 2013 und 2014 zu entnehmen. Diese können sich Internetnutzer bei Bedarf unter www.hilchenbach.de in der Rubrik Bauen & Wohnen herunterladen. Der Entsorgungsterminkalender für das nächste Jahr wurde außerdem bereits an alle Haushalte verteilt.

Die Stadtverwaltung bittet rund um die Feiertage um besondere Beachtung dieser Terminangaben.“

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .