Winterparty in Netphen für einen guten Zweck

wS/oo Netphen. Normalerweise sollte zum Winteranfang am Samstagabend meterhoch Schnee liegen und so wollten die Anwohner der Jahnstraße in Netphen eine Schneetheke bauen und eine Winterparty feiern. Doch das Wetter machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. So mussten die Organisatoren Sebastian Reh und Daniel Zimmerman umplanen, zumal das Fest für einen sozialen Zweck stattfinden sollte.  Über Hundert Anwohner, die Jüngste zwei Jahre alt, der Älteste über 90 Jahre waren gekommen um gemütlich zu feiern und auch mit den Nachbarn zu plaudern. Schwedenfeuer wurden bei Einbruch der Dunkelheit entzündet und für das leibliche Wohl war mit Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Grillspezialitäten für einen Selbstkostenpreis und kleinen Spenden bestens gesorgt. Der Reinerlös soll in den nächsten Tagen einen sozialen Zweck zugeführt werden.

Weihnachten (1)

Weihnachten (2)

Weihnachten (3)

Weihnachten (4)

Weihnachten (5)

Fotos: wirSiegen.de