Ferienprogramm stärkte für den Schulalltag

(wS/si) Siegen-Geisweid. Seit einigen Tagen hat auch die Geisweider Kinder der Schulalltag wieder. Zuvor aber konnten sie sich in einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ausgiebig erholen und für die kommende (Schul-)Zeit stärken. Dieses hatte der städtische Kinder- und Jugendtreff Geisweid in Kooperation mit dem Projekt EJA (Erziehungshilfe und Jugendarbeit) der Evangelischen Jugendhilfe Friedenshort für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren konzipiert und durchgeführt.

2014-08-25_Geisweid_Kindertreff_Geisweid_Klangdschungel_Foto_Stadt_Siegen_01

Gemeinsam musikalische Talente entdecken konnten die Kinder beim Projekt „Klangdschungel“ des Ferienprogramms im Kinder- und Jugendtreff Geisweid.

Besonders beliebt – neben den „Klassikern“ Tischtennis, Kicker und Kreativangeboten – war hierbei die Musikwerkstatt „Klangdschungel“ mit Wolfgang Silbermann vom Verein für Soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen. Der „Klangdschungel“ hieß auch Kinder des Übergangswohnheims Im Wiesental willkommen. Hier wurde so manches verborgene Talent entdeckt und die Teilnehmer konnten zugleich ihr Selbstbewusstsein stärken.

Unter fachkundiger Anleitung bauten die Kinder diverse Musikinstrumente selbst, installierten Klangspiele und lernten z.B. unterschiedliche Trommeln kennen. Für den sportlichen Ausgleich sorgten erlebnispädagogische Gruppenspiele, Schwimmen im Freibad, Fußball, eine Parkrallye und Inliner-Fahren im Park.

Besonders beliebt war das gemeinsame Zubereiten von türkischen und italienischen Gerichten. Grillwürstchen und Salate rundeten das kulinarische Erlebnis ab, das zugleich den Höhepunkt und Abschluss des dreiwöchigen Ferienprogramms bildete.

2014-08-25_Geisweid_Kindertreff_Geisweid_Klangdschungel_Foto_Stadt_Siegen_02

Viel Spaß hatten die teilnehmenden Kinder des „Klangdschungel“.

Fotos:  Stadt Siegen

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.