Sommersportfest der Familien-Sport-Gemeinschaft Siegen

(wS/bu) Burbach-Lützeln. Außergewöhnlich gut meinte es der Wettergott mit der Familien-Sport-Gemeinschaft Siegen am Samstag, dem 19. Juli, an dem das alljährliche Sommersportfest des FKK- Sport-Vereins stattfand. In diesem Jahr wurde eine „Olympiade „ mit unterschiedlichen Disziplinen angeboten.

2014-08-15_FKK- Sport-Verein_SommerolympiadeAufgrund der allzu freundlichen Witterung wurde das geplante Programm deutlich abgespeckt, damit niemand der 5 -71jährigen Teilnehmer überfordert wurde. Getreu dem Motto „Dabei sein ist alles – wer gewinnt ist wurscht“ wurden unter heftigen Anfeuerungsrufen etlicher Zuschauer folgende Sparten abgearbeitet: Sautreiben – ein Ballspiel, bei dem die Mannschaft mit den roten Käppis siegte, Weit-und Zielbosseln, sonst Bestandteile der Ostfriesenolympiade am Nordseestrand, (funktioniert aber auch auf heimischen Schotterwegen und Wiesen) eine – rudimentäre – Einführung ins Indiaca Spiel. Geschick musste beweisen, wer mit dem Werfen von Ping-Pong – Bällen auf eine Zielscheibe aus Eierkartons Punkte erzielen wollte und nochmals wurde die Zielsicherheit getestet mit einem Löschangriff auf ein „brennendes“ Haus, was nicht nur allen Kindern Spaß machte. Die letzte Disziplin hatte – zur besonderen Freude aller Olympioniken, einen erfrischenden Aspekt: die Kinder bevorzugten die wassergekühlte Schmierseifenrutsche, die Erwachsenen das vereinseigene Sportschwimmbecken. Wer gewonnen hat? Egal –Hauptsache, es hat Spaß gemacht! Abends fand das Sommerfest unter dem Motto „Küstenparty“ statt, und das Beste: Auf einengende, verschwitzte Kleidung konnte leichten Herzens verzichtet werden!

Foto: Verein

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]