Start des Siegener Open-Air-Kino war ein voller Erfolg

(wS/oo) Siegen. Bei bestem Wetter erfolgte am Freitagabend der Start zur 17. Open-Air-Kinosaison, die zum zweiten Man auf der Brunnenwiese am Oberen Schloss stattfand. In einem Punkt waren sich Besucher und Veranstalter einig: Der Ortswechsel auf die Brunnenwiese im Schlosspark sei das Beste, was dem Open-Air-Kino hätte passieren können.

2014-08-05_Siegen_Openair-Kino_Foto_Schade

Unter dem Blätterdach jahrhundertalter Bäume und vor der Kulisse des illuminierten Oberen Schlosses wurde die Filmnacht zu einem Erlebnis. (Foto: wirSiegen)

Würde es einen Oscar für den schönsten Spielort geben, so hätte das Siegener Open-Air-Kino sicher im letzten Jahr gewonnen. Doch nicht nur der Spielort ist wichtig, auch die Programmauswahl ist entscheidend für den Erfolg. Die letzte Spielzeit hat bewiesen, dass die Open-Air-Kinobesucher Wert auf gute Filme legen und besondere Ideen schätzen. So waren am Freitagabend zur Eröffnung der 17. Kinosaison über 300 Besucher in den Schlossgarten gekommen um den Film Gravity mit Sandra Bullock und George Clooney zu sehen. Für das leibliche Wohl der Besucher war mit kühlen Getränken, Popcorn und Crêpes bestens gesorgt.

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]