Vollsperrung der B62 nach Unfall bei Leimstruth

(wS/jk) Erndtebrück – Aufgrund eines Verkehrsunfalls zwischen Erndtebrück-Leimstruth und Bad Laasphe-Saßmannshausen ist die B 62 voll gesperrt worden. Ein 23-jähriger Autofahrer war frontal mit einem Lkw kollidiert.

Gegen 11 Uhr am Donnerstagmorgen hatte der junge Pkw-Fahrer in einer Rechtskurve unmittelbar vor dem Abzweig zur B 480 einen stehenden Lkw überholt. Infolgedessen geriet sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der 23-Jährige und seine Beifahrerin blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Aus dem nun schrottreifen Pkw lief Öl aus und die Straße musste gereinigt werden. Die Straßenmeisterei Erndtebrück war deshalb vor Ort im Einsatz. Die Polizei hatte die B 62 voll gesperrt und leitete den Verkehr um. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.

UnfallLeimstruth0

UnfallLeimstruth1

UnfallLeimstruth2

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .