Zwei Verletzte und mehrere 10.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A45

(wS/BS) Wilnsdorf, A45. Zwei Verletzte Männer und ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend kurz nach 21.30 Uhr auf der A45.

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_BS_01Nach ersten Angaben der Polizei befuhr ein Audi Fahrer aus dem Raum Gießen die Mittlere von drei Fahrspuren in Richtung Frankfurt, als in Höhe des Parkplatzes Wildenberg ein LKW von der rechten auf die mittlere Spur wechselte. Der Audi Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte mit hoher Geschwindigkeit in das Heck des Gliederzuges. Ein weiterer PKW Fahrer aus dem Kreis Siegen konnte seinen Wagen ebenfalls nicht mehr abbremsen und prallte in den Audi. Beide Männer wurden durch einen Notarzt versorgt und anschließend mit zwei Rettungswagen in Siegener Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren aus Wilden und Wilnsdorf sicherten die Unfallstelle ab und streuten auslaufende Betriebsmittel ab.

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_BS_02

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_BS_03

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_BS_04

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_Schade_01

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_Schade_02

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_Schade_03

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_Schade_04

2014-12-09_Wilnsdorf_A45_VU_2Pkw_1Lkw_Foto_Schade_05

Fotos: BS (4) / oo (5)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]