RSVE Siegen feierte Derbysieg gegen Ferndorf II

(wS/jk) Siegen – Mit einem letztlich deutlichen 28:23 (11:11)-Heimsieg gewann der RSVE Siegen das Lokalderby in der Handball-Verbandsliga gegen die Reservisten des TuS Ferndorf.

Nach den packenden 60 Minuten in der Eiserfelder Rundturnhalle, in denen es phasenweise auch hektisch zuging, haben die RSVE-Jungs den Anschluss an die Spitzenplätze wiederhergestellt und stürzten die Ferndorfer Zweite, die nach zehn Spielen erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen mussten, vom „Platz an der Sonne“.

Die Garanten für den Erfolg des Siegener Teams von Alen Sijaric waren Youngster Tim Kolb, der acht Treffer beisteuerte, und der überragende Michel Sorg, der ein Sonderlob von seinem Trainer erhielt und kurz vor Schluss für die Vorentscheidung sorgte.

rsveTus2-04

rsveTus2-03

rsveTus2-02

rsveTus2-01

(Fotos: Marvin Müller)
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier