Einbrecher am Wochenende in mehreren Siegener Häusern aktiv

(wS/ots) Siegen – Am vergangenen Wochenende kam es in Siegen zu mehreren Wohnungseinbrüchen.

Symbolbild: polizei-beratung.de

Symbolbild: polizei-beratung.de

In Siegen in der Anton-Delius-Straße brach ein Unbekannter am Samstagabend gegen 20.00 Uhr in ein dortiges Einfamilienhaus ein. Als der Einbrecher gerade dabei war, das Schlafzimmer zu durchwühlen, wurde er von dem nach Hause kommenden Hauseigentümer überrascht und ergriff alsdann über einen Balkon die Flucht. Der Flüchtige war circa 1.80 Meter groß, hatte rotbraune Haare, eine Hakennase und Muttermale im Gesicht, Ende 20 Jahre alt, wirkte osteuropäisch und war dunkel/schwarz gekleidet.

In Siegen in der Stöckerstraße kam es ebenfalls am Samstag in der Zeit 16.00 und 20.00 Uhr zu einem Einbruch in ein dortiges Reihenhaus. Hier hebelten die Täter eine Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räume, entwendeten aber offenbar nichts.

In Siegener Ortsteil Weidenau kam es bereits am Freitag zu drei Einbrüchen: In der Straße „Zur Alten Burg“ suchten die Einbrecher in der Zeit zwischen 18.00 und 21.30 Uhr ein Einfamilienhaus auf und durchsuchten alle Räume und Schränke. Was genau die Täter dabei entwendeten, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. „Am Hirschberg“ passierte der Einbruch bei einem dortigen freistehenden Einfamilienhaus in der Zeit zwischen 16.45 und 22.35 Uhr. Und bei einem in der Luisenstraße befindlichen Mehrfamilienhaus brachen die Täter in der Zeit zwischen 07.45 und 19.00 Uhr über ein Badezimmerfenster in eine Wohnung ein, durchsuchten sie und entwendeten Bargeld.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt in allen Fällen und bittet Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.