EJOT Team Nachwuchsathleten bestritten ersten Wettkampf in der Saison 2015

Platz 1 und 2 für die Hoffmann Zwillinge

(wS/sp) Kreuztal-Buschhütten/Leverkusen – Am 21.02.2015 starteten 23 Nachwuchsathleten des EJOT Team TV Buschhütten beim Schüler- und Jugend Swim & Run in Leverkusen. Organisiert wurde dieser Wettkampf von Bayer 04 Leverkusen.

Für die jüngsten Teilnehmer vom EJOT Team TV Buschhütten in den Jahrgängen 2006-2008 (Schüler D und C) war dies der erste größere Wettkampf dieser Art überhaupt. Mit einem intensiven Wintertraining hatte man sich auf die Saison 2015 vorbereitete. Für einige Nachwuchstriathleten war es der erste Wettkampf überhaupt. Die Trainer, Betreuer und Eltern unterstützten die jungen Sportlerinnen und Sportler wo sie nur konnten und auch das Maskottchen des EJOT Team – der TRIO – war mit angereist.

EJOT Kids – Die jüngsten im Team vor ihrem Wettkampf.

EJOT Kids – Die jüngsten im Team vor ihrem Wettkampf.

Die erste Disziplin das Schwimmen wurde im Leverkusener Sportbad Wiembachtal ausgetragen. Hier mussten je nach Alter Schwimmstrecken zwischen 25 und 750 m bewältigt werden. Danach ging es weiter in der Fritz-Jakobi-Sportanlage zum Lauf. Für die Jüngsten hieß es 200m zu laufen und für die Ältesten standen die 5000m auf dem Programm.

Maja Langenbach (Schülerinnen D) absolvierte als jüngste des Teams, die Gesamtstrecke (25m schwimmen, 200m laufen) in einer Gesamtzeit von 1:30,0 min und dies bedeutete für sie den 3.Platz.

Silas Andrick, Elias Becker, Jannis Vassiliadis, Inga Buchner, Lilly Hofius und Annalina Niederau (Schüler C) hatten schon die doppelte Strecke zu bewältigen (50m schwimmen, 400m laufen). Bei den Gesamtplatzierungen erreichten Silas Platz 9, Elias und Jannis die Plätze 11 und 12. Die Mädchen Inga, Lilly und Annalina erreichten die Platzierungen 8, 11 und 18 in einem stark besetzten Teilnehmerfeld.

Alexander Bäumer, Ben Buchner und Mika Langenbach hatten als Schüler B die stärkste Konkurrenz und nach 200m schwimmen und 1000m laufen belegte Alexander in einer Zeit von 7:33,1 Minuten einen sehr guten 9.Platz, Ben Platz 28 und Mika Platz 30.

Inga Sauer konnte bei den Schülerinnen A Platz 11 belegen, Sinan Albayrak wurde 7., Marian Kuschina 8. und Fynn Steger 12.

Bei den männlichen Jugendlichen B erkämpften sich Max Hackler nach 400m schwimmen und 2400m laufen einen tollen 12. Platz. Max Hackler zeigte besonders beim Laufen eine sehenswerte Aufholjagd mit einer starken Endphase. Christopher Stötzel belegte Platz 15, Jakob Schwarz Platz 16 und Eddie Lemle Platz 18.

Juniorengesamtsieger und damit einen Platz besser als im vergangenen Jahr wurde Jonas Hoffmann in einer Gesamtzeit von 25:34,2 min., gefolgt von seinem Bruder Marco Hoffmann auf Platz 2. Neueinsteiger Raul Valero-Gallegos erreichte mit der zweibesten Laufzeit Platz 5. Somit ein guter Einstieg in die Saison 2015 für den Nachwuchs des EJOT Team TV Buschhütten.

Foto: Ejot-Team

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .