Falsche Wasserwerker im Siegerland unterwegs

Städtische Mitarbeiter weisen sich immer aus

Wappen_Logo_Kreuztal(wS/kr) Kreuztal – In einigen Kommunen des Siegerlandes sind derzeit Trickbetrüger unterwegs. Die beiden Männer geben vor, Mitarbeiter des Wasserwerkes zu sein und die Wasseruhr ablesen zu müssen.

Die Stadt Kreuztal warnt davor, fremde Personen aufgrund einer solchen oder ähnlichen Aussage in die Wohnung zu lassen und weist darauf hin, dass sich alle städtischen Mitarbeiter mit einem Dienstausweis ausweisen können. In Zweifelsfragen kann man sich zudem an das Kreuztaler Wasserwerk wenden (02732 51-268).

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier [adrotate group="3"]

.