Frauenfahrt der Hilchenbacher Gleichstellungsbeauftragten am 24. April

(wS/hi) Hilchenbach – Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach, Annette Kreutz, bietet am Freitag, den 24. April 2015, für interessierte Frauen eine Tagesfahrt nach Nieheim (Kreis Höxter) an.Die Abfahrt ist um 7.30 Uhr vom Rathaus Hilchenbach, Markt 13.

Hilchenbach_Logo_WappenThema der Frauenfahrt ist in diesem Jahr „So schmeckt Westfalen“. Mit einem einzigartigen Museumskonzept überrascht das Westfalen Culinarium. Die Teilnehmerinnen werden verschiedene Museen besichtigen und sich sich der kulinarischen Vielfalt Westfalens widmen. Brot, Käse, Schinken, Bier und Schnaps; wer denkt schon, dass die Geschichte der westfälischen Grundnahrungsmittel so viel Wissenswertes über das Leben auf dem Land erzählen kann?! Für den frühen Nachmittag ist ein Abstecher nach Paderborn vorgesehen.

Die Rückfahrt nach Hilchenbach wird um 18.00 Uhr angetreten. Das Teilnehmerentgelt für die Fahrt (einschließlich Frühstück und Eintrittsgelder) beträgt 35,00 Euro.Anmeldungen nimmt Annette Kreutz, Telefon 02733/288-117, E-Mail a.kreutz@hilchenbach.de, ab sofort entgegen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .