Neue Doppelspitze im Hauptclub des AMC Burbach

Die Mitgliederversammlung wählt Wilfried Bub als neuen Vorsitzenden des Vereins. Karl-Heinz Land als neuer 2. Vorsitzender im Amt.

(wS/sp) Burbach – „Nach einigen Jahren gemeinsamer Vorstandsarbeit ohne personelle Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand werden die heutigen Wahlen leider nicht mit dem einfachen Ruf nach Wiederwahl abzuhandeln sein“, macht Geschäftsführer Steffen Bechtel den zahlreichen Erschienenen bei der gestrigen Mitgliederversammlung des AMC Burbach in seinem einleitenden Geschäftsbericht deutlich.

2015-02-01_Burbach_AMC_Mitgliederversammlung_Foto_AMC_Burbach_01

Der neue Vorstand des AMC Burbach – v.l.n.r. Steffen Bechtel (Geschäftsführer), Wilfried Bub (1. Vorsitzender), Karl-Heinz Land (2. Vorsitzender), Anne Meiswinkel (Schatzmeisterin), Sebastian Scholko (Sportleiter)

Nach sieben Jahren als Vorsitzender des Vereins teilte Gerhard Jentsch der Mitgliederversammlung mit, sein Amt als 1. Vorsitzender vorzeitig niederlegen zu wollen. „Es handelt sich um rein private Gründe und es ist mir ein besonderes Anliegen, im AMC Burbach und besonders bei der Siegerland Classic auch weiterhin aktiv mitwirken zu können“, verdeutlicht Gerhard Jentsch seinen Entschluss zum vorzeitigen Rücktritt von seinem Amt. „Wir im Vorstand haben uns im Vorfeld viele Gedanken über einen geeigneten Nachfolger gemacht, der auch in der Lage ist, den AMC Burbach weiterhin auf der Erfolgsspur zu halten. Wir haben gesucht und haben ihn gefunden“, erläutert Steffen Bechtel die Suche nach einem neuen Mann an der Spitze mit dem gleichzeitigen Vorschlag des Vorstandes, Wilfried Bub als neuen Vorsitzenden des Vereins zu wählen. Der 65-jährige Gernsdorfer, der bereits seit 1983 Mitglied im AMC Burbach ist, war in früheren Jahren selbst aktiver Rallye-Beifahrer und sehr erfolgreich für den AMC Burbach auf zahlreichen Schotterpisten unterwegs. So verwunderte es auch nicht, dass die Mitgliederversammlung ihn einstimmig als neuen „Vereinslenker“ wählte. „Ich bin jetzt im Ruhestand und habe somit Zeit für neue Aufgaben“, so Wilfried Bub in seiner Eröffnungsrede. „Ich bin mir sicher, dass wir für die kommenden Jahre gut aufgestellt sind und der AMC Burbach auch weiterhin einer der erfolgreichsten Motorsportvereine in der Region sein wird“, zeigt sich der neue Vorsitzende optimistisch.

2015-02-01_Burbach_AMC_Mitgliederversammlung_Foto_AMC_Burbach_02

Abschiedsgeschenke für die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder (v.l.n.r. Gerhard Jentsch, Wilfried Bub, Karl-Heinz Land, Michael Scholko)

Auch bei den weiter anstehenden Wahlen gab es in diesem Jahr personelle Veränderungen zu vermelden. So hatte auch der bisherige 2. Vorsitzende Michael Scholko bereits im Vorfeld mitgeteilt, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Aber auch hier konnte schnell ein geeigneter Nachfolger gefunden werden und so wählte die Mitgliederversammlung mit Karl-Heinz Land einen weiteren erfahrenen Mann in den geschäftsführenden Vorstand. So gehört auch der 54-jährige Betzdorfer bereits seit vielen Jahren dem AMC Burbach an und verfügt aus seiner vergangenen Zeit als Vorstandsmitglied im Junior Team und Sportausschußmitglied im Hauptclub über ausreichend Erfahrung auf diesem Gebiet. „Wir haben auf einem gemeinsamen Ausflug beschlossen die Ämter mal zu tauschen“, lacht der neue 2. Vorsitzende in Richtung Michael Scholko und schlägt diesen gleichzeitig für seine Nachfolge im Sportausschuss vor. Neben Michael Scholko wählte die Versammlung im weiteren Verlauf das Vater-Sohn Duo Thomas und Marvin Otterbach neu in den Sportausschuss, der künftig gemeinsam mit Andreas Klein und Alicia Kretzer bei den zahlreichen Veranstaltungen des AMC Burbach aktiv den Sportleiter Sebastian Scholko unterstützen wird. Keine Veränderung gab es indes bei der letzten Wahl zum geschäftsführenden Vorstand zu vermelden. So wurde die bisherige Schatzmeisterin Anne Meiswinkel einstimmig in ihrem Amt bestätigt und wird auch für die kommenden zwei Jahre die Finanzen im AMC Burbach verwalten. Mit einer kleinen Erinnerung und einem herzlichen Dank für ihre geleistete Arbeit verabschiedeten Wilfried Bub und Karl-Heinz Land anschließend ihre „Vorgänger“ Gerhard Jentsch und Michael Scholko aus ihren Ämtern.

Um das leibliche Wohl werden sich auch künftig wieder Anja und Jochem Kretzer kümmern die für zwei weitere Jahre den Festausschuss führen werden. Neuer Verkehrs- und Touristikreferent wurde Gerhard Jentsch dessen Hauptaufgabenfeld wieder in der Vorbereitung und Durchführung der Siegerland Classic sowie der Oldtimerausfahrt im August dieses Jahres liegen wird.

In seiner Vorschau auf das Sportjahr 2015 hielt Sportleiter Sebastian Scholko einen Ausblick auf die für 2015 geplanten Veranstaltungen. Neben dem traditionellen Saisonauftakt mit der Clubinternen Orientierungsfahrt wird der AMC Burbach wieder zwei Kartslalomveranstaltungen, einen Automobilslalom sowie die Siegerland Classic und Oldtimerausfahrt durchführen. Saisonabschluss bildet wieder der Herbstball im November diesen Jahres.

Fotos: AMC Burbach

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]