Polizei ermittelt gegen Trio wegen Verdacht des Bandendiebstahls

(wS/ots) Bad Berleburg – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrollierten Polizeibeamte der Bad Berleburger Polizeiwache am Dienstagabend einen verdächtigen litauischen PKW, in dem sich drei Kaukasier befanden. Bei der Durchsuchung des PKW fanden die Beamten mehrere hochwertige elektrische Zahnbürsten und Kosmetika im Gesamtwert von rund 800 Euro. Da der Verdacht besteht, dass die aufgefundenen Sachen aus Straftaten stammen, wurden sie von den Beamten sichergestellt. Außerdem ergab sich noch der Verdacht, dass das Fahrzeug des Trios nicht zugelassen und auch nicht versichert war. Die drei Männer im Alter zwischen 41 und 47 Jahren wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Siegen vorläufig festgenommen und der Wache zugeführt. Jetzt ermittelt das Bad Berleburger Kriminalkommissariat gegen sie wegen des Verdachts des Bandendiebstahls.

KriminalpolizeiDie heutigen Ermittlungen des Bad Berleburger Kriminalkommissariats haben bereits ergeben, dass die sichergestellten elektrischen Zahnbürsten und Zahnbürstenaufsätze sowie diverse Kosmetika am gestrigen Tag (17.02.2015) in drei großen Bad Berleburger Supermärkten bzw. einer Berleburger Drogerie entwendet worden sind. Zudem wurden bei den Verdächtigen auch noch sieben Armbanduhren sichergestellt, die ebenfalls am gestrigen Tag bei einem Bad Berleburger Discounter entwendet worden waren. Die Ermittlungen im Hinblick auf noch weitere in dem Fahrzeug sichergestellte andere Gegenstände (Handy, neue SIM-Karten etc.) dauern noch an.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .