Räuberischer Ladendiebstahl in Krombacher Supermarkt

polizeilogo_siegen_wittgens(wS/ots) Kreuztal – Ein 29-jähriger Freudenberger steckte am Samstagmittag in einem Supermarkt in Kreuztal-Krombach zehn Schachteln Zigaretten in seine Jacke. Dabei wurde er jedoch von einer Angestellten des Supermarktes beobachtet. Als die Frau zusammen ihrer Filialleiterin den Dieb ansprach, wurde dieser gleich sehr aggressiv und ergriff die Flucht. Die beiden Frauen versuchten noch vergeblich, den Flüchtenden aufzuhalten, wurden dabei jedoch zur Seite gestoßen. Einem couragierten Kunden gelang es schließlich, den Flüchtenden zu überwältigen und mit Hilfe eines weiteren tatkräftigen Kunden bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Jetzt ermittelt dass Kriminalkommissariat gegen den 29-Jährigen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .