Wilden mit neuem Ortsvorsteher: Bertold Daub von Bürgermeisterin vereidigt

(wS/wi) Wilnsdorf – Wilden hat einen neuen Ortsvorsteher: Bertold Daub (70) wurde am vergangenen Donnerstag von Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler vereidigt. Daub folgt dem langjährigen Amtsinhaber Uwe Türk, der im Dezember 2014 verstorben war.

Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler vereidigte den neuen Ortsvorsteher Wildens, Bertold Daub (m.), im Beisein von 1. Beigeordneten Helmut Eich. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler vereidigte den neuen Ortsvorsteher Wildens, Bertold Daub (m.), im Beisein von 1. Beigeordneten Helmut Eich. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

Daub wurde im Februar einstimmig vom Gemeinderat gewählt. Als Ortsvorsteher ist er Bindeglied zwischen Bürgern und Rathaus und vertritt die Belange seines Ortes gegenüber der Verwaltung. Daub wurde für den Rest der Wahlzeit des Rates bis 2020 gewählt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .