Elternbildungsangebot am 21. April zum Thema „Kinder stärken – Kinder schützen“

(wS/hi) Hilchenbach – Das Familienbüro der Stadt Hilchenbach bietet in Zusammenarbeit mit der AWO Kindertagesstätte in Vormwald am 21. April, von 14.30 bis 16.00 Uhr, ein kostenloses Elternbildungsangebot mit Kinderbetreuung zum Thema „Kinder stärken – Kinder schützen“ an.

Hilchenbach_Logo_WappenVeranstaltungsort ist die Kindertagesstätte in der Vormwalder Straße 47 in Hilchenbach. Referent ist Oliver Lütz, Gewaltschutztrainer des Deutschen Karateverbandes, vom Hilchenbacher Karateverein Zanshin-Siegerland.

In der Veranstaltung wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erklärt, wie man Kinder im Rahmen der alltäglichen Erziehung in ihrem Selbstbewusstsein soweit stärken kann, dass sie nach Möglichkeit nicht Opfer von Gewalterfahrungen werden, wie dem sexuellen Missbrauch, und sich in Gefahrensituationen selbständig Hilfe holen können. Sie bekommen auch Infos über die Vorgehensweise von Tätern und über Opfersignale, damit Sie mögliche Missbrauchssituationen besser erkennen können. Es wird auch über Verhaltensregeln gesprochen, für den Fall das Sie einen Missbrauch bei einem Kind vermuten bzw. ihr Kind Missbraucht worden ist. Während der Zeit besteht die Möglichkeit das die Kinder von Erzieherinnen der Kindertagesstätte betreut werden.

Das Veranstaltungsteam freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher! Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese und weitere Informationen sind bei Heike Rill unter der Telefonnummer 02733/3092 erhältlich.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .