Informationsveranstaltung für Jugendliche und Eltern aus Zuwandererfamilien

„Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg!“: Kooperation zwischen der Alevitischen Gemeinde & Kulturzentrum Siegen und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein

(wS/siwi) Siegen-Wittgenstein – Gerade für Eltern und Jugendliche aus Zuwandererfamilie ist die Entscheidung über den weiteren schulischen und beruflichen Werdegang der jungen Menschen oft besonders schwierig. Daher lädt die Alevitische Gemeinde & Kulturzentrum Siegen in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Kreises Siegen-Wittgenstein am Freitag. 17. April, 17:30 bis 20:00 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung für Eltern und Jugendliche ein.

Wappen_Kreis_Siegen-Wittgenstein_SiWi_Si-Wi_ArchivInteressierte Zuwandererfamilien erhalten dann in den Räumlichkeiten der Alevitischen Gemeinde & Kulturzentrum Siegen (Stormstraße 21, 57078 Siegen)Informationen über Bildungs- und Berufswege sowie über das duale Ausbildungssystem und die regionalen Ausbildungsmöglichkeiten.

Eine Präsentation von Dr. Bettina Wolf, Leiterin der Agentur für Arbeit Siegen, zeigt einen Einblick in den Ausbildungsmarkt und darüber, welche Ausbildungsmöglichkeiten es gibt und welche Fachkräfte in der Region benötigt werden. Danach berichten erfahrene Fachkräfte und Experten aus Bildungseinrichtungen und Ausbildungsbetrieben, wie sie ihren Weg in den Beruf gemacht haben. Außerdem beschreiben Eltern ihre Erfahrungen. Anschließend findet ab 19:00 Uhr an den Infoständen ein Informationsaustausch statt.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW im Rahmen der Informationskampagne „Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg! statt.“

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .