Rollerfahrer bei Verkehrsunfall in Siegen schwer verletzt

(wS/mg) Siegen – Am frühen Sonntagabend gegen 18.15 Uhr kam es auf der Sandstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Siegen schwer verletzt wurde.

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_4Der Mann war mit seinem Zweirad auf der Sandstraße in Richtung Weidenau unterwegs, als eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw Peugeot, aus Richtung Weidenau kommend, verbotenerweise nach links in die Juliusstraße abbiegen wollte. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß und der Mann stürzte mit seinem Roller zu Boden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat die 19-jährige Peugeot-Fahrerin beim Abbiegen den Rollerfahrer schlicht übersehen. Die Fahrerin des Pkw sowie ihre Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen an beiden Fahrzeugen auf rund 3.500 Euro. Vorsorglich wurde auch der Rettungshubschrauber Christoph 25 angefordert. Der Verletzte wurde schließlich mit dem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert.

Im Bereich der Kreuzung kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_1

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_2

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_3

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_5

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_6

2015-04-26_Siegen_VUP_Pkw_gegen_Roller_schwerverletzt_Foto_mg_7

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .