VIDEO: Vollbrand einer Lagerhalle im Gerlinger Industriegebiet

(wS/ots) Wenden-GerlingenPressefotos für kommerzielle Nutzung  UPDATE vom 04.05.2015Die Brandursache des Feuers in der vergangenen Woche auf dem Gelände eines Verpackungsherstellers in Gerlingen ist geklärt. Nach den Brandermittlungen der Kreispolizeibehörde Olpe, zu denen ein Brandsachverständiger hinzugezogen wurde, wurde der Brand in einem als Lagerhalle genutzten Zelt durch einen elektrischen Defekt in einer Leuchtstoffröhre hervorgerufen. Von der Leuchtstoffröhre aus breitete sich das Feuer schnell aus und es kam zu dem verheerenden Brand, bei dem Sachschäden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro entstanden.

UPDATE vom 04.05.2015, 16:09 Uhr — Am Montagmittag kam es im Gewerbegebiet Auf der Mark in Gerlingen aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in dem Betrieb eines Verpackungsherstellers. Das Feuer war gegen 13 Uhr in einer Lagerhalle, in der Verpackungsmaterial gelagert wurde, ausgebrochen und hatte schnell die gesamte Halle erfasst. An der Brandstelle kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Der Rauch zog jedoch schnell ab und weder der Verkehr auf den nahegelegenen Autobahnen A4 und A45 noch die Bewohner der benachbarten Wohngebiete wurden dadurch beeinträchtigt.

Die Feuerwehren der Kommunen Wenden, Drolshagen, Attendorn, Olpe sowie des Kreises Siegen waren mit starken Einsatzkräften zur Brandbekämpfung eingesetzt. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte vom THW und DRK. Gegen 14:15 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei Olpe gemeldet, dass die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle und weitestgehend gelöscht hat. Die Polizei war mit drei Streifenwagen sowie einem Motorrad im Einsatz und übernahm während der Einsatzdauer die Verkehrsmaßnahmen vor Ort. Die Kriminalpolizei hat darüber hinaus die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Die Ermittlungen werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

2015-05-04_Gerlingen_Im Ruttenberge 1_Hallenbrand_Dypack_Foto_wirSiegen_01

Vollbrand einer Lagerhalle im Gerlinger Industriegebiet. (Foto: wirSiegen.de)

2015-05-04_Gerlingen_Im Ruttenberge 1_Hallenbrand_Dypack_Foto_wirSiegen_02

Foto: wirSiegen.de

(wS/khh) Wenden-GerlingenERSTMELDUNG vom 04.05.2015, 14:55 Uhr — Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Montagnachmittag eine Lagerhalle im Gerlinger Industriegebiet in Brand geraten. Die Halle, die zu einem Unternehmen gehört, das Papiersäcke für die Industrie produziert, steht aktuell in Vollbrand. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

2015-05-04_Gerlingen_Im Ruttenberge 1_Hallenbrand_Dypack_Foto_privat_01

Foto: privat

2015-05-04_Gerlingen_Im Ruttenberge 1_Hallenbrand_Dypack_Foto_privat_02

Foto: privat

2015-05-04_Gerlingen_Im Ruttenberge 1_Hallenbrand_Dypack_Foto_privat_03

Foto: privat

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .