Letzte Vorbereitungen für „Siegtal Pur“ 2015 laufen

Startschuss für „Siegtal Pur“  – Offizielle Eröffnung mit Seemannschor der Marinekameradschaft Siegerland
Viele Attraktionen und Stände entlang der Strecke

Siegtal Pur 2013 (8)1

Foto: © wirSiegen.de / Archiv

Siegen (wS/pm) | Ab 9 Uhr morgens können Radler und Skater am Sonntag, 5. Juli 2015, das autofreie Siegtal genießen. Der offizielle Startschuss für den größten Radaktionstag der Region, „Siegtal Pur“, findet um 10.30 Uhr auf der Siegbrücke zwischen Niederschelden und Niederschelderhütte statt, die zugleich die Grenze zwischen den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen bzw. Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz markiert. Dazu laden Landrat Andreas Müller und Jens Stötzel, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, herzlich ein. Andreas Müller wird an diesem Tag durch die stellvertretende Landrätin Jutta Capito vertreten, da er sich selbst im Urlaub befindet. Die Bürgermeister Paul Wagener aus Netphen und Steffen Mues aus Siegen werden ebenfalls beim Startschuss von „Siegtal Pur“ mit dabei sein. Die beiden Städte Netphen und Siegen gehören auch in diesem Jahr wieder mit zu den Veranstaltern des Radevents.

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Vertreter aus dem öffentlichen Leben beider Kreise und der Sponsoren beim Startschuss dabei sein und sich im Anschluss zu einer „Prominentenfahrt“ aufmachen. An dieser Fahrt kann sich jedermann gerne beteiligen.

Umrahmt wird der offizielle Startschuss vom Seemannschor der Marinekameradschaft Siegerland, der bereits ab 10 Uhr ein Platzkonzert an der Landesgrenze gibt. Auf der gesamten Strecke von „Siegtal Pur“ finden sich auch in diesem Jahr wieder viele Attraktionen und zahlreiche Stände, die viel Spaß rund um den Rad-Erlebnistag versprechen. „Siegtal Pur“ wird unterstützt von den Sponsoren Krombacher Brauerei, Sparkasse Siegen und Kreissparkasse Altenkirchen und Erzquell Pils.

 

 .
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .