Letzte Vorbereitungen für „Siegtal Pur“ 2015 laufen

Straßensperrungen sorgen am 5. Juli für sicheren und erlebnisreichen Radfahr- und Skater-Spaß – Bus-Shuttle zur Siegquelle

Foto: © wirSiegen.de / Archiv

Foto: © wirSiegen.de / Archiv

Siegen (wS/pm) | In wenigen Tagen ist es wieder soweit: am Sonntag, 5. Juli, 9 bis 17 Uhr, startet der große Radaktionstag „Siegtal Pur“. Die Strecke wird abermals Ländergrenzen überschreiten und führt ca. 50 km von der Siegquelle durch Walpersdorf, Nenkersdorf, Grissenbach, Deuz, Netphen, Dreis-Tiefenbach, Siegen, Eiserfeld und Niederschelden durch den benachbarten Landkreis Altenkirchen in die Verbandsgemeinde Kirchen. Besonderes Highlight ist dabei für viele Radfahrer und Inline-Skater, einmal im Jahr die HTS mit dem Ziegenbergtunnel befahren zu dürfen.
In Siegen-Wittgenstein werden für den Aktionstag zahlreiche Straßen für den motorisierten Verkehr gesperrt. Folgende Straßenabschnitte sind betroffen:

Stadt Siegen (Sperrung von 7 bis 19 Uhr):
•    B 62 von der Landesgrenze bis zur Höllenwaldstraße (Zufahrt Europaplatz – HTS)
•    Höllenwaldstraße als Verbindung zwischen B 62 und HTS
•    HTS vom Europaplatz bis AS Geisweid
•    HTS Abfahrt Weidenau bis Dreis-Tiefenbach

Stadt Netphen:
•    HTS / B62 bis Einmündung Siegstraße (Sperrzeit: 7 bis 21 Uhr)

(Sperrzeit: 8 bis 18 Uhr)
•    Siegstraße bis Einmündung Bismarckstraße
•    Bismarckstraße – Jung-Stilling-Platz bis Austraße
•    Austraße – Untere Industriestraße – Obere Industriestraße
•    L 729 (Umgehung)
•    Bahnhofstraße
•    Lahnstraße
•    L 729 bis Ortsmitte Deuz
•    L 719 Deuz – Grissenbach – Nenkersdorf – Walpersdorf bis zur Siegquelle

Querungsmöglichkeiten für kreuzende Fahrzeuge befinden sich:
in Eiserfeld: Eisenhutstraße / Eiserfelder Str. (B 62) / Gilbergstraße
in Niederschelden: Zeil / Siegtalstraße (B 62) / Maccostraße in Niederschelden

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrungen rechtzeitig bei ihren Planungen zu berücksichtigen und die betroffenen Bereiche am Tag der Veranstaltung weiträumig zu umfahren. Für Fragen zu den Straßensperrungen im Bereich der Stadt Siegen steht ab sofort bis einschließlich Sonntag, 5. Juli, die Servicenummer 0271 404-2500 der Stadt Siegen zur Verfügung.
Im Bereich der Stadt Netphen ist Jasmin Reichmann, Telefon 02738 603-238, ab sofort bis einschließlich Sonntag, 5. Juli, Ansprechpartnerin für alle Fragen zu den Straßensperrungen.
Für den Bereich Siegen-Wittgenstein gibt die Kreisverwaltung bis Freitagnachmittag, 3. Juli, unter Telefon 0271 333-1704 Auskünfte.
In begründeten Fällen können auch Ausnahmegenehmigungen vom Fahrverbot beantragt werden, weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Stadt Siegen unter der Telefonnummer 0271 404- 3251 und bei der Stadt Netphen bei Jasmin Reichmann unter  Telefon 02738 603-238.

Ein spezieller Bus-Shuttleservice bringt für 4 € (Kinder und Jugendliche 3 €) die Radler samt Drahtesel vom Bahnhof Siegen (Haltestelle neben der City-Galerie) bis zur 603 Meter hoch gelegenen Siegquelle in Netphen. Ab 8:30 Uhr fahren die Busse ca. halbstündig. Der letzte Bus fährt um 15:30 Uhr. Dieser Service wird durch die Stadt Netphen zur Verfügung gestellt.
Zwischen Au/Sieg und Siegen fahren die Züge der Linien RE9 und RB95 halbstündlich im fahrplanmäßigen Regelverkehr. Die Hessische Landesbahn hängt auf der Strecke Au (Sieg) – Siegen – Dillenburg (RB 95) bei jeder Fahrt ein zusätzliches Zugteil an. Dies bedeutet bei jeder Fahrt weitere 60 Sitz- und 60 Stehplätze sowie zusätzliche Transportkapazitäten für Fahrräder. Die beliebten Fahrrad-Sonderzüge können wegen notwendiger Gleisbauarbeiten und damit verbundenen Sperrungen leider nicht zum Einsatz kommen.

Wer eine Panne mit seinem Fahrrad hat, kann sich an die Pannendienste wenden:
Bikecorner, Siegen, Tel. 0171 9554255
extraRAD, Weidenau, Tel. 0151 14438330
Pauls Fahrradservice, Lahnstraße 8, Netphen, Tel. 02738 1661 oder 0171 3721350

Weitere Informationen rund um „Siegtal Pur“ gibt es im Internet unter: www.siegen-wittgenstein.de (unter Aktuelles) oder www.siegerland-wittgenstein-tourismus.de. Allgemeine Fragen oder Fragen zur Veranstaltungsleitung beantwortet Roswitha Still, Geschäftsführerin des Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. unter der Telefonnummer 0271 333-1015.
Für die Verbandsgemeinde Kirchen ist Andreas Hof Ansprechpartner, er ist unter der Telefonnummer 02741 688106 erreichbar.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .