22-Jähriger betrunken mit dem Pkw unterwegs

(wS/ots) Neunkirchen – In Neunkirchen im Bereich der Hohenseelbacher Straße bemerkte am Samstagabend gegen 23:20 Uhr eine Streifenwagenbesatzung zwei auffällig schnelle hintereinander herfahrende PKW. Im Bereich der Einmündung Alter Weg/Kölner Straße blieb der vordere PKW stehen, da er offensichtlich den Streifenwagen hinter sich bemerkt hatte. Dies hatte aber der zweite PKW-Führer seinerseits nicht bemerkt. er stieß beim Versuch des Überholens leicht gegen den vorderen PKW und fuhr anschließend über den Gehweg in eine Hauseinfahrt. Dort versuchte man noch schnell einen Fahrerwechsel zu vollziehen. Auch dies misslang. Der Grund dafür war genauso schnell gefunden: der 22-jährige PKW-Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. auf den Führerschein wird der 22-jährige jetzt wohl noch länger verzichten müssen. Entstandener Sachschaden: 200 Euro.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .