Erntedankfest in Friesenhagen

Großer Festzug am Sonntag, dem 27.September

(wS/red) Friesenhagen | Wer in diesen Tagen durchs Wildenburger Land fährt, sieht überall in den Scheunen und Hallen engagierte Wagenbauer, die scheinbar um die Wette sägen und schrauben, um bis zum großen Festzug am Sonntag , dem 27.09. um 14.30 Uhr ihre Motivwagen fertigzustellen. Zahlreiche Wagen, Fuß- und Reitergruppen werden dann, unterstützt durch mehrere Musikkapellen, auf der rund 2,5 Kilometer langen Strecke unterwegs sein.  Der Erntedankfest Friesenhagen e.V. freut sich wieder über die hervorragende Beteiligung der Bevölkerung, die auch nach 48 Jahren mit immer neuen Ideen den Festzug gestaltet.

In einer Kombination aus Fußgruppe und Festwagen führt die Gruppe „Erntegemeinschaft Sommerhof“ den Festzug mit dem Erntewagen und der traditionell vom Kirchenchor „Cäcilia“ gebundenen Erntekrone an.

2015-09-14_Friesenhagener Erntedankfest_PlakatDas Leben „ anno dazumal“ wird wieder sehr facettenreich und detailgenau in liebevoll gestalteten Motivwagen und Fußgruppen dargestellt. Eine alte Dorfschmiede wird in diesem Jahr ebenso präsent sein, wie auch eine Hofgeburt und natürlich die vielen Erntethemen, die im Festzug mitrollen.

Der Festzug startet wieder am Blumenberg und zieht dann über Strahlenbach, Wintert und Hauptstraße zum Festplatz, wo Autoskooter, Kinderkarussell und einige Imbiss- und Marktstände die Besucher erwarten.

In der Ortsmitte wird der Festzug von Moderator Thomas Schmidt kommentiert. Ebenfalls dort werden die Festbesucher durch den Verein „Klangwerk Morsbach“ mit einem Platzkonzert unterhalten. Der Verein ist erstmalig in Friesenhagen zu Gast und spielt nach dem Festzug bei freiem Eintritt das Unterhaltungskonzert im Festzelt.

Da die Ortsdurchfahrt ab 13.00 Uhr großräumig gesperrt wird, werden die Festzugbesucher gebeten sich rechtzeitig im Ort einzufinden und den Anweisungen der Feuerwehr Folge zu leisten.
Das Fest beginnt mit dem Festgottesdienst am Samstag, dem 26.09.15 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche. Er wird durch den MGV „Frohsinn“ Betzdorf-Bruche mitgestaltet.

Auf sehr viel Zustimmung stieß die Verpflichtung der Friesenhagener Band „gaining ground“, die am Samstag ab 20.00 Uhr im Festzelt einheizen wird, bevor dann die Coverband „super liquid“ bis in den frühen Morgen das Zelt zum Beben bringt.

Der Montag treffen sich noch einmal alle Wildenburger um 11.30 Uhr zum traditionellen Frühschoppen, gestaltet durch den Musikverein „Concordia“ Friesenhagen. Das Mittagessen im Festzelt wird nach dem guten Erfolg der vergangenen Jahre wieder ab 12.00 Uhr vom Restaurant „Alte Schanze“ aus Hohenhain serviert.

Nachmittags wird für die kleinen Besucher wieder Kinderschminken angeboten.

Der Erntedankfest Friesenhagen e.V. wünscht allen Besuchern ein paar schöne Stunden in Friesenhagen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.