Kirchhundem – Radfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

(wS/ots) Kirchhundem – Am Mittwochnachmittag zog sich ein 14-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsdurchfahrt von Benolpe leichte Verletzungen zu.
Der 14-jährige Kirchhundemer befuhr den Radweg entlang der Bundesstraße in Benolpe in Richtung Welschen Ennest. In Höhe der Einmündung zur Straße „Am Olpebach“ lenkte er sein Rad plötzlich nach links über die Fahrbahn, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein 73-jähriger Autofahrer, der zu dieser Zeit auf der Bundesstraße in Richtung Welschen Ennest unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr gegen das Fahrrad des 14-Jährigen. Dabei kam der junge Radfahrer zu Fall und erlitt leichte Armverletzungen. Der Einsatz des Rettungsdienstes war nicht erforderlich. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 600 Euro.

Polizeiauto in Siegen Kreuztal NRW Polizeieinsatz

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .