Nächtlicher Crash auf der A45 – Junge Mutter und zwei kleine Kinder verletzt

(wS/khh) Wilnsdorf – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich auf der A45 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 24-Jährige Mutter und ihre beiden kleinen Kinder verletzt wurden.

Die Fahrerin eines Kleinwagens war aus Norden kommend in Richtung Frankfurt auf der Sauerlandlinie unterwegs. In Höhe der Kalteiche fuhr ein von einem 50-Jährigen gesteuerter Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache auf den Pkw auf, wodurch dieser in die linksseitige Betonschutzplanke geschoben wurde und letztendlich schwer beschädigt zum Stillstand kam.

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_01

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurden die junge Mutter und ihre beiden Kinder in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert.

Die angerückten Feuerwehrkräfte streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.

Während des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die A45 in Fahrtrichtung Süden für eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu einem Rückstau mit mehreren Kilometern Länge.

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_02

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_03

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_04

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_05

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_06

2015-09-01_Wilnsdorf_A45_Richtung Haiger_Lkw auf Pkw_Foto_Hercher_07

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .