Heute Gartenpflanzentauschbörse in Kreuztal-Ferndorf

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf | Nach dem blütenreichen Sommer und dem erntereichen Herbst geht es jetzt darum, den Garten für den Winterschlaf vorzubereiten. Gärtner denken aber auch schon an das nächste Gartenjahr. Gut gedeihende Stauden sind vielleicht zu groß geworden und es gibt im eigenen Garten keinen weiteren Platz dafür. Oder die eine oder andere Wunschpflanze ist im Handel nicht mehr erhältlich. Für diese Fälle ist eine Gartenpflanzen-Tauschbörsen ein guter Treffpunkt, Zier- und Gemüsepflanzen zu verschenken, neue und vielleicht lang gesuchte Pflanzen zu finden oder einfach ein bisschen zu fachsimpeln.

Gemüse- und Zierpflanzen, wie hier der prächtig blühende Sonnenhut, können bei der Pflanzentauschbörse bei der Biologischen Station am Haus der Land- und Forstwirtschaft in Kreuztal-Ferndorf getauscht werden (Foto: U. Siebel)

Gemüse- und Zierpflanzen, wie hier der prächtig blühende Sonnenhut, können bei der Pflanzentauschbörse bei der Biologischen Station am Haus der Land- und Forstwirtschaft in Kreuztal-Ferndorf getauscht werden (Foto: U. Siebel)

Dieses Jahr findet die Tauschbörse der Biologischen Station und des Betriebshilfsdienstes Siegen-Wittgenstein am Freitag, 23. Oktober, ab 15:00 Uhr in Kreuztal-Ferndorf auf dem Parkplatz der Biologischen Station am Haus der Land- und Forstwirtschaft in Kreuztal-Ferndorf, In der Zitzenbach 2 (100 Meter oberhalb vom Kundenparkplatz des Raiffeisenmarktes) statt.
Bitte beachten: Es findet kein Verkauf statt!

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.