Ohne Gesicht: Spannender Krimi in Wilnsdorf auf der Bühne

(wS/wi) Wilnsdorf | Am kommenden Freitag, 09.Oktober,  lädt die Gemeinde Wilnsdorf zum ersten Theaterstück der neuen Spielzeit ein und holt dafür prominente Gäste auf die Bühne: Diana Körner und Max Volkert Martens brillieren im spannenden Krimi „Ohne Gesicht“, einem Stück aus der Feder von Henrik Ibsens Enkelin.

Wer bin ich? Was macht mich aus? Im spannenden Schauspiel „Ohne Gesicht“ geben Diana Körner und Max Volkert Martens eindrucksvoll Antwort auf diese Fragen. (Foto: a.gon münchen)

Wer bin ich? Was macht mich aus? Im spannenden Schauspiel „Ohne Gesicht“ geben Diana Körner und Max Volkert Martens eindrucksvoll Antwort auf diese Fragen. (Foto: a.gon münchen)

Zum Inhalt: Der erfolgreiche Industrielle Vincent hat sich mit seiner Frau Louise in ein ruhig gelegenes Nobelhotel zurückgezogen, um ungestört einen runden Geburtstag zu feiern. Gemeinsam blicken sie auf ein äußerst gelungenes Leben mit wohlgeratenen Kindern, materiellem und gesellschaftlichem Erfolg. Und doch gibt es in Vincents Biographie eine dunkle Stelle. Vor 15 Jahren kam sein ganz anders gearteter Zwillingsbruder Thomas bei einem Autounfall ums Leben. Im Wagen saßen damals Vincent, Thomas und Louise. Seither hütet Vincent ein belastendes Geheimnis, welches er nun endlich zu lüften gedenkt. Womit er nicht gerechnet hat, ist der erbitterte Widerstand seiner Frau. Louise ahnt worum es geht und will der Wahrheit auf keinen Fall ins Gesicht sehen

Die hochraffinierte Mischung aus Beziehungs- und Identitätskrimi stellt die Frage nach der Identität des Einzelnen. Was macht die Einmaligkeit eines Menschen aus? Und wird er wirklich von den anderen nur aufgrund seiner persönlichen Wesensart und Lebensleistung beurteilt und wertgeschätzt?

Das Schauspiel „Ohne Gesicht“ ist am Freitag, dem 9. Oktober 2015, 20 Uhr, in der Aula des Wilnsdorfer Gymnasiums zu sehen, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Siegen. Eintrittskarten für die Inszenierungdes Münchener a.gon Theaters sind zum Preis von 11 bis 14 Euro (je nach Platzwahl) im Fachdienst Schule, Kultur, Sport & Soziales der Gemeinde Wilnsdorf erhältlich, Telefon 02739/802-234.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.