Bitterer Platz 5 für Anna Stausberg

DSC_0001

Anna Stausberg: bittere Niederlage im kleinen Finale

(wS/red) Bochum 12.11.2015 | Kleines Finale verloren und somit Teilnehmerplatz der Deutschten Pokalmeisterschaften verpasst
Durchaus hellwach und gut vorbereitet startete Anna Stausberg in Bochum bei den Westdeutschen Meisterschaften um einen der begehrten Teilnehmerplätze der Deutschen Pokalmeisterschaften in Künzell zu ergattern. Als Bezírks-Zweite in Arnsberg erwischte die keine schlechte Auslosung in der Gewichtsklasse bis 63 kg.
In etwas mehr als einer Minute beendetet sie mit vorzeitigen Siegen bereits die Vorrunde gegen Vivien Wenk (Judo Team Erkelenz und Alexandra Dörper (PSV Duisburg) und stand im Halbfinale. Doch gegen die spätere Westmeisterin gab es nicht viel zu ernten. Nach zwei Minute wurde Anna von den Beinen geholt. Somit blieb der Siegenerin noch die Chance auf Bronze im kleine Finale, was sie selbst als lösbare Aufgabe sah. Nur eine kleine Unkonzentriertheit machte den Ausschlag. Anna Stausberg landete im Haltegriff und auf Platz fünf. Somit war Bronze und der Startplatz bei den Deutschen Pokalmeisterschaften verspielt.

Foto: Strausberg

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .