Hörsaalvortrag der SMD: „Höher, schneller, reicher“

(wS/red) Siegen 23.11.2015 | Die SMD Siegen veranstaltet am Mittwoch, den 25. November 2015, einen Hörsaalvortrag an der Universität Siegen. Der Hörsaalvortrag steht unter dem Thema „Höher, schneller, reicher? – Die Vision einer degrowth-Ökonomie oder die Selbstkorrektur der Moderne“. Stattfinden wird der Vortrag um 19.00 Uhr im grünen Hörsaal (AR-D 5104), in dem ca. 300 Menschen Platz finden. Als Referent konnte Prof. em. Dr. Hermann Sautter von der Universität Göttingen gewonnen werden, der auf VWL und Entwicklungsökonomie spezialisiert ist. Er versteht sich selbst als Christ, was für ihn bedeutet, wirtschaftliche Sachverhalte nicht nur fachlich, sondern auch aus einer Glaubensperspektive heraus sensibler zu betrachten.

2015-11-25_Siegen_Vortrag-SMD_Höher-Schneller-Reicher_Grafik-SMD

Die degrowth-Ökonomie ist angelehnt an die gleichnamige internationale Bewegung, die das Ziel anstrebt, durch eine Wachstumsrücknahme ökologische Nachhaltigkeit mit sozialer Gerechtigkeit zu vereinen. Dieses Konzept wird auch zusammengefasst unter dem Begriff „Green Economy“.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Studierende, die sich aufgrund ihres Studiums mit dem Thema Wirtschaft auseinandersetzen, sondern an alle, bei denen das Thema des Vortrags Interesse geweckt hat.
Die SMD Siegen ist eine christliche Hochschulgruppe. Unter dem Motto „denken.glauben.erleben“ treffen sich Studierende aller Fachrichtungen regelmäßig, um sich unter anderem auch intellektuell mit dem Glauben auseinanderzusetzen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .