Veranstaltungen des diesjährigen Literaturpflasters „Indonesien“

(wS/red) Siegen 20.11.2015 | Alle Autoren – von Laksmi Pamuntjak bis Andrea Hirata – haben ihre Bücher für Bad Berleburg signiert. Dank der Buchhandlung MankelMuth stehen diese nun in der Stadtbücherei bereit und warten auf Leserinnen und Leser. Alle Interessierten, die eine Lesung des Literaturpflasters verpasst haben, können nun die Gelegenheit nutzen, in Ruhe „nachzulesen“.

Monika Schröder (links) von der Buchhandlung MankelMuth überreicht Büchereileiterin Gabriele Klotz die signierten Exemplare der Literaturpflaster Autoren „Indonesien“.

Monika Schröder (links) von der Buchhandlung MankelMuth überreicht Büchereileiterin Gabriele Klotz die signierten Exemplare der Literaturpflaster Autoren „Indonesien“.

Indonesien lädt mit der heiteren Erzählung der „Regenbogentruppe“ bis zu der Thematisierung der Suharto Ära in „Pulang“ und den Essays von Lind Christanty ein, den grauen Herbst in Wittgenstein für ein paar Lesestunden zu vergessen.

Parallel zur Nachlese laufen bereits die Vorbereitungen für das kommende Jahr, wenn die Niederlande zu Gast in Bad Berleburg erwartet werden, so die Veranstaltergemeinschaft des Literaturpflasters.

Foto: Monika Schröder

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .