Armin Bissigkummer für 60 Jahre beim SV Netphen geehrt

(wS/sp) Netphen 07.03.2016 | Bei der Jahreshauptversammluzng des SV Netphen musste die Geschäftsführung als auch die sportliche Leitung von einem eher durchwachsenen Jahr berichten. Der negative Höhepunkt war der Abstieg der ersten Fußball-Mannschaft aus der A-Kreisliga. Auch wenn der Wiederaufstieg in diesem Jahr noch nicht als Primärziel ausgerufen wurde, so ist dieser grundsätzlich noch möglich und man befinde man sich auf einem guten Weg, wurde den Vereinsmitgliedern mitgeteilt.

Der aktuelle Vorstand des SV Netphen: Niklas Sting, Marius Ax, Philipp Schmidtmann, Doris Werthenbach, Jannik Wagener, Fabian Weber, Ralf Ebert (hinten, v.li.), Bernd Hesselbach, Torsten Schulte, Bernd Melchert, Christian Seewald, Ilir Kasumi, Christian Ax, Erika Schmallenbach, Wolfgang Decker, Henry Klappert, Jörg Hesselbach (vorne, v.li.). Foto: Verein

Der aktuelle Vorstand des SV Netphen: Niklas Sting, Marius Ax, Philipp Schmidtmann, Doris Werthenbach, Jannik Wagener, Fabian Weber, Ralf Ebert (hinten, v.li.), Bernd Hesselbach, Torsten Schulte, Bernd Melchert, Christian Seewald, Ilir Kasumi, Christian Ax, Erika Schmallenbach, Wolfgang Decker, Henry Klappert, Jörg Hesselbach (vorne, v.li.). Foto: Verein

Die Jugendleitung berichtete, dass man nach einem turbulenten Vorjahr wieder in ruhigerem Fahrwasser unterwegs ist. Aktuell stellt man zehn Jugendteams und ist damit in jeder Altersgruppe vertreten. Langfristiges Ziel ist hier, mit allen Mannschaften die A-Kreisliga zu erreichen, in der momentan nur die C-Junioren vertreten sind.

Da zur folgenden Saison vermutlich noch mehr Teams an den Start gehen werden, werden noch Jugendtrainer gesucht. Dem Kassenbericht war zu entnehmen, dass das Geschäftsjahr mit einem kleinen Minus abgeschlossen wurde.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand einstimmig wiedergewählt und mit Ilir Kasumi (2. Vorsitzender), Jörg Hesselbach, Henry Klappert (beide Geschäftsführer), Bernd Melchert, Herbert Siegert (beide Ehrenrat), Christian Seewald, Heinz Günter Wigge (beide Sportliche Leitung), Fabian Weber, Herbert Siegert (beide Jugendleitung), Lars Werthenbach (Kassenprüfer), Olaf Heupel und Torsten Schulte (beide Besitzer) ergänzt.

Erfreulich waren auch die vorgenommenen Ehrungen:

Vereinssilber für 15 Jahre Mitgliedschaft

Felix Bauer, Jimmy DeGroof, Benjamin Flick, Bastian Hartmann, Jörg Hesselbach, Henry Klappert, Philipp

Schmidtmann, Christian Seewald, Jan-Philipp Steinle, Johannes Steinle, Tobias Wagener, Fabian Weber, und Julian Weigel.

Vereinssilber für 25 Jahre Mitgliedschaft

Rüdiger Bender, Miroslaw Buzakovic, Hans Werner Vollmerhaus und Thomas Werthenbach

Vereinsgold für 35 Jahre Mitgliedschaft

Rolf Cremer, Wolfgang Diehl, Olaf Heupel und Stefan Maaß

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft

Anton Diehl, Otto Krengel, Ulrich Krengel, Bernd Weber und Peter Werthenbach

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft

Armin Bissigkummer