Mann stürzt in Aufzugschacht

(wS/mg) Siegen 12.03.2016 | Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr Siegen zu einem nicht alltäglichen Einsatz zum Gebäude Sieg Carré am Bahnhof gerufen.

Zuvor war eine Gruppe junger Männer hinter dem Gebäude unterwegs. Dort bemerkten sie eine offene Aufzugsschachttür. Einer der Männer, ein 31-Jähriger aus dem Kreis Olpe, trat zu nah an den Schacht heran, verlor das Gleichgewicht und stürzte einige Meter in die Tiefe. Da der verletzte Mann sich aus seiner Lage nicht selbst befreien konnte, wurde die Feuerwehr der Hauptwache Siegen alarmiert. Die Wehrmänner konnten den Mann schnell befreien.

Zunächst weigerte dieser sich jedoch, sich von den Rettungskräften im Krankenhaus untersuchen zulassen. Nach gutem Zureden konnten Notarzt und Sanitäter den Verunfallten doch von der Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung überzeugen. Warum die Tür zu dem Aufzugschacht offen stand muss nun die Polizei ermitteln.

2016-03-12_Siegen_Mann_In_Aufzugschacht_Gefallen_(c)_Mg (1)

2016-03-12_Siegen_Mann_In_Aufzugschacht_Gefallen_(c)_Mg (4)

2016-03-12_Siegen_Mann_In_Aufzugschacht_Gefallen_(c)_Mg (7)

2016-03-12_Siegen_Mann_In_Aufzugschacht_Gefallen_(c)_Mg (10)

2016-03-12_Siegen_Mann_In_Aufzugschacht_Gefallen_(c)_Mg (11)

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de 

Anzeige /

Werbung buchen /Ereignis melden

Bestes Kreditangebot von über 20 Banken