Versuchter Tankstelleneinbruch: Polizei nimmt 20-Jährigen vorläufig fest

(wS/ots) Kreuztal 31.03.2016 | Auch in der Nacht zu Donnerstag bewährte sich wieder einmal das gelungene Zusammenwirken von nachbarschaftlicher Aufmerksamkeit und schnellem polizeilichen Eingreifen.

Ein unter erheblichem Alkoholeinfluss stehender 20-jähriger Mann aus Kreuztal hatte gegen 00.45 Uhr in Ferndorf versucht, mit einem Stein die Eingangstür einer Tankstelle an der Marburger Straße einzuschlagen. Dabei war er allerdings von einem aufmerksamen Anwohner beobachtet worden, der dann sofort die Polizei alarmierte. Die Polizeiwache Kreuztal rückte unverzüglich mit mehreren Streifenwagen an und konnte den jungen Mann – versteckt hinter dem Gebäude auf dem Boden liegend – noch an Ort und Stelle vorläufig festnehmen. Der 20-Jährige wurde anschließend der Wache zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Jetzt ermittelt das Kreuztaler Kriminalkommissariat gegen ihn.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

49 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute